Nachrichten

22.07.2016

Bemerkung zur Veränderung des Verpackungsdesigns
KITAZATO Vitrification and Thawing Media

Hiermit möchten wir Sie informieren, dass das Design der von uns vertriebenen Kitazato Vitrification und Thawing Medien geändert wird.
Auf der neuen Vitrifications-Verpackung sind nun farblich gestaltete Kodierungen zu sehen.
Bei dem Thawing Medium wurde "orange" und eine runde Form gewählt, mag dies an etwas Warmes erinnern - somit an ein Auftau-Medium.
Darüber hinaus sind die neuen Verpackungen nun mit einem kleinen Fenster auf der Rückseite versehen, welches Ihnen ermöglicht den Inhalt zu prüfen.
Wir hoffen, es gefällt Ihnen!

 

 

 

20.07.2016
IUI was yesterday... Evie is today
Slow Release Insemination System

Sehen Sie mehr...

 

 

 

19.07.2016

Swim Count - Klinische Studie und Anwendung

SwimCount (Hometest zur Bewertung der progressiv motilen Spermien) wird in einer wissenschaftlichen Studie evaluiert. Die Ergebnisse kommentiert Marcos Mesenguer IVI Valencia in dem hier hinterlegten Video. Sehen sie mehr...

 

 

 

22.06.2016
Gynemedia ESHRE Ausgabe
Aufgrund der hohen Besucherzahl von den Reprofacts in den letzten Jahren, haben wir uns dieses Jahr dazu entschieden, keine ESHRE Ausgabe der Gynemedia heraus zu bringen.

 

 

 

03. Juni 2016
Due to genetic testing donor anonymity does no longer exist

Many thousands of people worldwide have been conceived with donor gametes but not all parents tell their children of their origin. Genetic testing will make this impossible. Over three million people have already used direct-to-consumer genetic testing. The rapidly increasing availability of cheaper and more detailed tests poses numerous challenges to the current practice of sperm and egg donation: 1. Whether they are donating in a country that practices anonymous donation or not, donors should be informed that their anonymity is no longer guaranteed, as they may be traced if their DNA, or that of a relative, is added to a database. 2. Donor-conceived adults who have not been informed of their status may find out that they are donor-conceived. 3. Parents using donor conception need to be fully informed that their children’s DNA will identify that they are not the biological parents and they should be encouraged to disclose the use of donor gametes to their children. All parties concerned must be aware that, in 2016, donor anonymity has ceased to exist.

JLH (Hans) Evers, Editor-in-Chief Human Reproduction

 

 

 

01. Juni 2016
ALPHA Konferenz
Im Rahmen der ALPHA Konferenz in Kopenhagen vom 05.-08. Mai 2016 wurde der erfolgreiche Einsatz von GM508 CultActive im Fertility Clinic & IVF Center Mumbai, Indien, beschrieben.
Nach erfolglosen ICSI-Zyklen konnte mit Hilfe von GM508 CultActive, in Kombination mit ICSI und Vitrifikation, die Geburt von gesunden Babys erreicht werden (Poster 021 / RBM Online 2016 Volume 32, Supplement 1, S1-S26).

 

 

 

30. Mai 2016
Integra 3™ Beheizoptionen
Der Integra 3™ wird mit drei Beheizungsoptionen zur Verfügung gestellt.

 
1) Beheizter Metalleinsatz
2) Beheizter Glaseinsatz (ITO) von RI oder Tokai Hit
3) Beheizter Metalleinsatz mit Thermosafe
 
Bevor RI den Thermosafe heraus brachte, galt die generelle Überlegung, dass die Temperatur-Performance der Glaseinsätze gegenüber den Metaleinsätzen besser wäre.
 
Nun wäre es das Wahrscheinlichste, anzunehmen, dass ein System mit Thermosafe besser wäre, wenn man den Metaleinsatz gegen einen aus Glas ersetzen würde. Dies ist allerdings nicht der Fall.
 
Eine Metallplatte mit Thermosafe bietet eine bessere Erwärmung als Glas.
 
Glaseinsatz-Upgrades werden zwar von RI angeboten, sind aber nicht dafür gedacht zusammen mit der Thermosafe Technologie genutzt zu werden.
 
Wenn ein Glaseinsatz zusammen mit Thermosafe verwendet wird, versuchen zwei unabhängige Temperatur Controller dieselbe Stelle zu erhitzen.
Dies kann zu Instabilität führen. Ebenfalls haben Tests gezeigt, dass dies dazu führt, dass sich so genannte „Hot-Spots“ bilden - ein kleiner Bereich in dem die Temperatur bis zu 6°C höher sein kann als der Sollwert.
Solche Hot-Spots sind für die Anwendung im klinischen Bereich ungeeignet und somit die Begründung, warum ITO-Einsätze nicht in einem Integra 3™ mit Thermosafe genutzt werden sollten.
Wenn Sie einen Integra 3™ mit Thermosafe verwenden, aber die Sicht eines Glaseinsatzes bevorzugen, sollten Sie, bevor Sie den Glaseinsatz benutzen, sämtliche Thermosafe Komponenten entfernen.

 

 

 

27. Mai 2016
Vorbereitungen für die ESHRE

Auch in diesem Jahr nimmt Gynemed wieder an der Eshre in Helsinki teil.
Mit großer Freude laufen im Moment die Vorbereitungen.
Gerne möchten wir Sie an unserem Stand, mit der Nummer 26, herzlich begrüßen.

 

 

 

 

 

 

Archiv Nachrichten

 

letztes update: 29.07.2016




Seite drucken